Direkt beim Hersteller kaufen          —       Original Ersatzteile       —       Laufend attraktive Sonderaktionen

Projekt „Outdoorküche“: von der Anschaffung bis zum Anschluss

Das Projekt „WESCO Outdoorküche“: von der Anschaffung bis zum Anschluss

Wann erhalte ich die Module? Welche Anschlüsse benötige ich und welche Vorkehrungen sollten getroffen werden? Wie kommt die Wunschküche bei mir an? Beim Kauf einer Outdoorküche stellen sich viele Fragen rund um Technik und Rahmenbedingungen. Diese werden nun allesamt beantwortet – für eine reibungslose Outdoorküchen-Planung!

Zuallererst die spannendste Frage: Wann kann es losgehen? Wer sich für den Kauf eines Wesco Outdoorküchenmoduls entscheidet, muss sich nicht lange gedulden. Bereits nach circa 2-5 Werktagen darf sich auf das Eintreffen der Bestellung gefreut werden. So können auch Kurzentschlossene, mit Mini-Vorlaufzeit, die Outdoorgrillsaison einläuten. Bis Teppanyaki, Getränkekühler und Co. geliefert werden, bleibt Zeit um bereits – je nach Modul – eine Gasflasche anzuschaffen oder Wasserschlauch und Stromkabel am präferierten Standort der neuen Outdoor-Kochoase zu installieren. Das Plätzchen sollte nach folgenden Kriterien ausgewählt werden:

  1. Nähe zur Stromversorgung und Wasseranschlüssen im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse
  2. Ebener Untergrund – zum Ausgleich von vorhandenen Bodenunebenheiten sind die Module zudem mit Höhenverstellern ausgerüstet
  3. Schutz vor Witterungseinflüssen – das Modul mit Gaskochfeld sollte unter einem Abdach oder Ähnlichem positioniert werden. Auch die Steckerverbindungen vom Teppanyaki und Caso Getränkekühler sollten vor Witterungseinflüssen geschützt werden. Dazu dient z.B. eine Schutzkapsel. Diese finden SIe HIER.
  4. Gemütliches Plätzchen – der wichtigste aller Punkte, denn Entspannung und Genuss sollten beim Grillen und Kochen Outdoor im Vordergrund stehen

Treffen die Pakete ein, geht es ans Auspacken, Zusammenbauen und Anschließen. Montageanleitungen und Gebrauchshinweise liegen den Modulen bei. Besonders simpel gestaltet sich der Aufbau des offenen wie geschlossenen Regalmoduls. Hier werden Gestell und Abdeckungen sowie Böden fest miteinander verschraubt. Räder und Höhenverstellungen der Füße ermöglichen nachfolgend eine optimale Ausrichtung auf jedem Terrain. Bei dem Modul mit Spüle ist ein Anschluss an den vorhandenen Gartenschlauch notwendig. Hierzu dient ein Hahnverbinder. Neben dem flexiblen Ablaufschlauch ist dieser im Lieferumfang enthalten. Gaskochfeld wie Gasgrill-Modul sehen einen Anschluss an eine Gasflasche vor. Benötigt werden zudem ein dem Paket beiliegender Druckgasregler sowie ein Gasschlauch. Der Betrieb von Teppanyaki und Getränkekühler ist über einen Stromanschluss möglich.

Mit den Wesco alumobil Outdoorküchen ist der Traum von einer Küche unter freiem Himmel schon innerhalb weniger Tage und ganz unkompliziert erfüllt. Der Wesco-Onlineshop hält neben den Modulen auch passende Abdeckhauben, Adapter für jeweilige Anschlüsse sowie weiteren Zubehör bereit. Viel Spaß beim Stöbern.

Weitere Fragen rund um die Outdoorküchen werden über eine E-Mail an moebel@wesco.de im Nu beantwortet.

Passende Artikel
Modul mit Gasgrill INDU+ Modul mit...
1.940,00 € *
Modul mit Gaskochfeld (Impuls-Zündung) Modul mit...
1.260,00 € *
Modul mit Caso Getränkekühler Modul CASO...
1.475,00 € *
Regalmodul Regalmodul
790,00 € *
Modul mit Spüle Modul mit Spüle
1.160,00 € *